Ellen Mamrot Geschäftsinhaberin Diplomverwaltungswirtin Betreuungsassistentin gem. § 53 c SGB XI Demenzbegleiterin   Tel.: 0151 2658 3453
Detlef Mamrot Fortbildung u. Beratung Psychologischer Berater Burn-Out-Berater Demenzbegleiter  Gitarrenlehrer Tel.: 0172 822 6825
Liebe Besucher, herzlich willkommen. Wenn Sie gerne einen wirklich sinn- und freudvollen Beruf oder eine entsprechende Tätigkeit im Ehrenamt ausüben möchten, dann sind Sie hier richtig. Unterstützen und betreuen Sie professionell hilfsbedürftige Menschen in ihrem häuslichen Umfeld oder in Betreuungsgruppen. Werden Sie  Betreuer/in (Leistungserbringende Person) nach § 8 AnFöVo NRW. Mit Pflegeleistungen, wie Duschen, Wundversorgung, Medikamente stellen, etc. hat diese Tätigkeit nichts zu tun. Wohl aber mit Beschäftigung, Versorgung, haushaltsnahe und psycho-soziale Unterstützung, also allgemein: Lebenshilfe vor allem für ältere Mitbürger. Siehe auch: Um dies im Angestelltenverhältnis, als Selbstständige oder auch im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit machen zu dürfen, benötigen Sie eine so genannte Basisqualifikation nach AnFöVo NRW. Mit dieser Website möchten wir Sie über die Möglichkeit informieren, in unserem Hause diese     Basisqualifikation für Unterstützungsangebote nach § 8 AnFöVo NRW zu erlangen und ggf. darauf aufbauend weitergehende Fortbildungsseminare   zu besuchen.  Wir bieten diesen Lehrgang als Workshop in unserem Hause (natürlich unter Beachtung der Coronaregeln) und auch als Fernlehrgang an.  „ErikaMustermann“ war schon bei uns , ihr Zertifikat sieht so aus:
Ich bestätige Frau Erika Mustermann geb. am xx.xx.xxxx die erfolgreiche Teilnahme am Qualifizierungskurs nach § 8 AnFöVo NRW vom 23. Januar 2019 - Basisqualifikation - im Umfang von 40 Unterrichtsstunden. ---------------------------- Kursinhalt / Zeitraum / Methodik / Unterlagen Die Inhalte des Kurses erfüllen die Punkte 1-7 des § 8 Abs. 2 AnFöVo und enthalten auch Aussagen zu den Besonderheiten einer ehrenamtlichen Beschäftigung. Der Kurs fand an 10 Terminen im Zeitraum von September bis Oktober 2019 statt und beinhaltete einen Erste-Hilfe-Kurs (durch das DRK durchgeführt), Frontalunterricht, Filmanalysen, praktische Übungen zum „Handling“ bewegungsreduzierter Personen (von Frau Physiotherapeutin -------- durchgeführt) und Rollenspiele zum Kommunikationsverhalten. Ein 125seitiges Skript zzgl. Anlagen wurde verfasst und übergeben.  Wuppertal, der ____________________________ Detlef Mamrot Dr.-Ing., Psychologischer Berater, Demenz-Begleiter, Burn-Out-Berater, Mitglied Nr. 26552 im VFP
Für nähere Angaben klicken Sie bitte auf Basisausbildung“ bzw. „Fortbildungen“.
HILFELADEN      Tel.: 0202 496 06196 info@HILFELADEN.net Mainzer Str. 5 42119 Wuppertal - Elberfeld
Buslinie Ronsdorf - HBF Linie 620 aus Ronsdorf HS Espenstr. oder Haubahn. Von Hbf.  HS Distelbeck oder Kluser Höhe (Treppen!). Strecke HBF - Unterbarmen Linie 628 HS Haubahn.
BARMENIA